Tulpenstrauß



Utensilien:
– Ausstecher für Tulpen (Scott Clark Wooleey)
– Ausstecher für Blüten („Four Petal Cutter“ von Stephen Benison)
– Blütenpaste, Staubgefäße, Blumendraht 24 g in Weiß
– Floristenband in Grün, Blumendraht 33 g in Grün

Tulpe

 

1. Für die Tulpe zunächst 6 Blütenblätter ausstechen und anschließend mit einem Veiner eine Struktur einarbeiten.Mit dem Ball Tool den Rand bearbeiten. Die Blütenblätter einzeln in einem kugelförmigen Gefäß trocknen lassen.

2. Für das Mittelteil eine 1 cm große Kugel zu einem 3 cm großen Kegel formen. Aus gelber Blütenpaste kleine reisförmige Kügelchen formen, an den Kegel kleben und mit einem Messer eindrücken.

3. Anschließend 6 gelbe Staubgefäße an die Knospe binden.

4. Danach ebenfalls 3 Blütenblätter an die Knospe binden. Die übrigen 3 Blütenblätter hinter den ersten versetzt anbinden.
Für den Strauß insgesamt 2 weiße, 4 gelbe und 3 rosafarbene Tulpen anfertigen.

Maiglöckchen und kleine Blume

1.-2. Für die Maiglöckchen aus Blütenpaste fünf etwa 6 mm große und zwei etwa 3 mm große Kugeln formen und auf grünen 33 g Draht setzen. Anschließend 5 kleine Blumen ausstechen, auf die Kugeln kleben und in der Mitte mit einem kleinen Ball Tool eindrücken

3. Um den Maiglöckchenzweig zu binden, zunächst mit den kleinen Kugeln beginnen und diese mit einem Abstand von etwa 1,5 cm anbinden. Danach die größeren Kugeln ebenfalls mit einem Abstand von 1,5 cm anbinden. Insgesamt 8 Zweige anfertigen.

Kleine Blumen ausstechen und den Draht 24 g hindurch ziehen. Jedes Blatt mit dem Ball Tool eindrücken. Trocknen lassen. Anschließend hell-lila färben. Insgesamt 50 Stück anfertigen und die Blumen zu kleinen Sträußen binden.

Blätter:
Insgesamt werden 4 große grüne Blätter und 6 beliebig große grüne Blätter benötigt.

Zusammensetzen des Straußes
1. Zunächst aus Blumensteckmasse eine Halbkugel formen.
2. Dann jeweils eine weiße und eine gelbe Tulpe sowie 2 Maiglöckchenzweige hineinstecken.
3. Danach eine gelbe und eine rosa Tulpe sowie Maiglöckchen hinzufügen.
4.-5. Nun von allen Seiten rundum mit Tulpen füllen. Dazwischen die Maiglöckchen sowie die 4 großen Blätter setzen.
6. Auf allen Seiten mit den kleinen Blumen füllen.
7. Zum Schluss die übrigen 6 Blätter rund um den Strauß herum anbringen.

Fertig! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachmachen!

Weitere tolle Tortendekorationen finden Sie in unserem Magazin „Magie des Zuckers“:
Hier geht´s zum Magazin

Copyright by Magie des Zuckers

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter TORTENDEKO veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s